Browserspiele Info


Das Browserspiel

Ein Browserspiel, oder auch Browsergame, ist ein Online-Spiel das direkt im Browser (Internet Explorer, Firefox, Safari, etc.), ohne das vorher eine Software installiert werden muss, gespielt werden kann. In den meisten Fällen genügt eine einfache Registrierung um einen Spiel-Account zu eröffnen.

Browserspiele liegen zur Zeit voll im Trend. Mehr und mehr wird der Browserspielemarkt professionell erschlossen und die Qualitätsunterschiede zu herkömmlichen Computerspielen mit Netzwerkoption werden geringer. Browserspiele sind meistens kostenlos, einige Anbieter erheben aber für spezielle Spiel-Features und Support eine Gebühr, die aber überwiegend recht gering sind.

Ein weiteres Plus für Browserspiele ist, dass es von jedem PC mit Internetzugang gespielt werden kann. Der Browser benötigt zur Darstellung der Browserspiele meist das Flash-Plugin, das aber inzwischen ein Quasi-Standard ist. Sollte es dennoch nicht installiert sein, erfolgt die Installation über wenige Klicks.

Das MMORPG
Im Gegensatz zu den serverseitigen Browserspielen benötigen MMORPG (Massively Multiplayer Online Role-Playing Game) einen sogenannten Client. Eine meist kleine Software, die vorab auf den Computer geladen und installiert werden muss. Der Client enthält überweigend nur die Daten zur Darstellung des Browserspiels (Grafik, Objekte, Musik, etc.), während die Spielmechanik ( Avatare etc.) auf dem Server verwaltet und verarbeitet wird. MMORPG Spiele werden teilweise von mehreren tausend Mitspielern gespielt und sind des öfteren kostenpflichtig im Rahmen einer monatlichen Gebühr oder dem im Spielverlauf angeboteten erforderlichen Items.